Prostoria

Wir neigen dazu, Möbel als etwas Abstraktes wahrzunehmen. Sie werden an den Schreibtischen der Designer entworfen und dann von Unternehmen mit unterschiedlichem Renommee als Marke eingeführt, produziert und in den Handel gebracht wird. Prostoria, ein junges Unternehmen, dessen Portfolio bereits einige neue Ikonen wie den Sessel Polygon und das verwandelbare Sofa Revolve umfasst, ist ein Beispiel für einen anderen traditionelleren Ansatz. Er beruht auf der logischen Vernetzung aller am Produktionsprozess beteiligten Akteure und der Weiterentwicklung der lokalen Gegebenheiten.

Prostoria, vorher bereits unter dem Namen Kvadra bekannt, hat mit seiner rasanten Entwicklung einen beachtlichen Weg zurückgelegt. Vom „Start bei Null“ bis zur Positionierung als Marktführer und Förderer neuer Ideen sind nur wenige Jahren vergangen. Es ist die Geschichte über die Rückbesinnung auf Beständigkeit in Kroatien als Teil Mitteleuropas, einer Region mit einer vitalen, aber teilweise unzureichend wahrgenommenen Designszene und einer bemerkenswerten Tradition und Erfahrung in der Herstellung von Möbeln.

Von Anfang an hat Prostoria einen integrativen Ansatz verfolgt und fungiert als Kooperationsplattform zwischen allen an der Möbelproduktion beteiligten Akteuren. So wird ein kontinuierlicher Wissens- und Erfahrungsaustausch gefördert und angeregt. Viele Produkte werden über lange Prozesse hinweg entwickelt und durchlaufen eine schrittweise Annäherung an ihre endgültige Form. Dies ist nur möglich durch die zielgerichteten Einsatz einer Kombination von modernster Technologie, sorgfältiger Handwerkskunst und Fertigung in höchster Qualität.

Prostoria hat ein strategisches und leidenschaftliches Interesse für forschungsbasiertes Design und ist der Überzeugung, dass Authentizität ihren Platz auf dem Markt hat. Dies ist eine besondere Herausforderung in einer Zeit, in der es immer schwieriger scheint wirklich innovative und frische Konzepte zu erschaffen. Prostoria ist also ein Projekt, in dem die Designer mit dem Unternehmen auf der Grundlage von gegenseitigem Respekt und gemeinsamen Zielen zusammenwachsen.

Prostoria Designermöbel

Die Geschichte von prostoria begann mit dem Bau der hochmodernen Produktionsanlage in 2011. Heute exportiert das Unternehmen erfolgreich in in über 60 Länder. Dabei bleiben weiterhin soziale Verantwortung und Nachaltigkeit im Fokus der Unternehmensphilosophie.

Prostoria gewann bereits zahlreiche Preise, darunter 2021 auch drei German Brand Awards.

Sie sind Händler oder Planungsbüro?

Für Musterbestückungen, exklusive Konditionen und Fragen zu unserem Sortiment stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

null
Die aktuellen Kataloge
Zum Download